Wir haben uns viele Gedanken gemacht und darüber beraten, welches Projekt wir nun aktiv verfolgen. Das Ergebnis heißt „Cloudbotter“.

Cloudbotter ist ein interaktiver Chatbot für Twitch, YouTube und Discord. Die meisten Funktionen vereint bietet Cloudbotter eine Zentrale Plattform um deinen Chat attraktiver zu gestalten.

Vom reinen Moderationsbot über Chatgames bis hin zu einem Musikplayer bietet Cloudbotter alles, was das Streamer-Herz begehrt.

Wie sieht der derzeitige Stand aus und wann kann mit Cloudbotter gerechnet werden?

Diese Antwort ist zur aktuellen Lage noch etwas schwer zu beantworten. Wir arbeiten derzeit noch an der Entwicklung der Kommunikationsschnittstellen. Ebenso arbeiten wir an einer multilingualen Plattform, die es auch nicht deutsch sprechenden Personen erlaubt, das Produkt zu nutzen.

Die Kurzform: Eine fertigstellung als Release wird nicht vor Ende 2020 erwartet. Es ist jedoch möglich, dass wir das Produkt an ausgewählte Tester vorab als Alpha- und/oder Beta-Test anbieten.

Welche Funktionen können erwartet werden?

Für Twitch:

  • Chatbot mit personalisierten Commands
  • Moderation von unerwünschten Worten oder Links (purge)
  • Chatgames (z.B. Slots, Magic 8Ball, Duel, etc)
  • Giveaway, Währung, etc
  • Ankündigungs-Bot (z.B. auf einem Discord-Server)
  • und vieles mehr

Für Discord:

  • automatische Rollenverteilung
  • Moderation von unerwünschten Worten oder Links (purge)
  • Benachrichtung bei Nachrichten im Chat (z.B. für Support-Chats)
  • Musikbot
  • Support-Bot
  • Ankündigungs-Bot

Für YouTube:

Für YouTube können wir derzeit noch keine Angaben machen, da die Richtlinien für YouTube nicht so einfach umzusetzen sind. Zumindest wird ein Chatbot bereitgestellt, der in YouTube genutzt werden kann.

Können Commands personalisiert werden?

Alles, was du in deinem Chatbot nutzen oder erstellen möchtest, kann personalisiert werden. Viele Bots haben die Beschränkung, dass „Magic 8Ball“ z.B. mit !8ball getriggert wird. Bei Cloudbotter kannst du jedes Command, egal ob wir es automatisch bereitstellen oder nicht, geändert werden. Du kannst deinen 8Ball z.B. mit !myspecialandcoolcommand triggern lassen.

Ist der Bot kostenlos?

Ja und Nein. Viele Features werden wir kostenfrei bereitstellen. Andere Features finanzieren das gesamte Projekt. Kleines Beispiel:

Du hast einen Discord-Bot aktiv, der deine Streamankündigung auf Twitch in deinen Discord-Server postet. Dies ist kostenlos. Du möchtest, dass Kanäle von befreundeten Streamerinnen und Streamern ebenfalls angekündigt werden. Dies wäre ein Fall für das Premium-Paket.

Wo genau sich die Preise bewegen ist derzeit noch nicht geklärt. Allerdings werden wir uns um Bereich zwischen 2,99 € – 4,99 € bewegen pro Abrechnungsmonat.

Ist in einem Premium-Paket alles enthalten?

Ja. Wenn du dich für das Premium-Paket entscheidest hast du sofortigen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Features von Cloudbotter.

Gibt es auch Grenzen im Premium-Paket?

Aufgrund der Ressourcen, die für Cloudbotter eingesetzt werden, gibt es selbstverständlich auch Grenzen. Dies ist nur eine grobe Schätzung und sagt nichts auf die tatsächlichen Grenzen aus:

Ohne Premium-Paket:

  • bis zu 50 commands
  • bis zu 1 Streamerankündigung in Discord (egal wie oft aber nur für einen Kanal)
  • bis zu 5 Songs in der Playliste (Musicbot)
  • einfache Discord-Funktionen (z.B. Rollenvergabe an neue Mitglieder)
  • vorgefertigte Mini-Games

Mit Premium-Paket:

  • bis zu 1000 commands
  • bis zu 25 Streamerankündigungen in Discord (egal wie oft aber nur für bis zu 25 Kanäle)
  • Bis zu 50 Songs in der Playliste (Musicbot)
  • alle angebotenen Discord-Funktionen
  • eigene Mini-Games

Muss eine Programmiersprache beherrscht werden?

Nein. Du kannst eigene Commands einfacher erstellen als in den meisten Bots. Kleines Beispiel:

Du möchtest ein Command namens !love erstellen, welches per Zufall eine Zahl und einen Zuschauer wählt:

Code: {sender} ist zu {randnum(0,100)} % verliebt in {randviewer}

Das ist alles. Der Bot gibt dann als Beispiel aus:

HeiligerBimbam2103 ist zu 52 % verliebt in TestUser

Das ist alles. Du kannst dir deine Codezeile per Click zusammenbauen. Die verfügbaren Variablen werden dir im Editor angezeigt und du brauchst sie nur anklicken.

Mehr Informationen können wir zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht preisgeben. Der Bot wird derzeit noch stark entwickelt und ist noch nicht funktionsfähig. Die erste Bleeding Alpha wird nicht vor August 2020 erwartet und wird dann noch haufenweise Fehler enthalten, die zuerst korrigiert werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.